Baufertigung

BAUBETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE
Baufertigung

Dipl.-Ing. Dr. rer. pol. Rolf F. Toffel
Universitätsprofessor der Baubetriebswirtschaftslehre
an der Technischen Universität Braunschweig

Vorlesung im Fachbereich für
Bauingenieur- und Vermessungswesen der
Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

4. neu bearbeitete Auflage
Sommersemester 1996


Gliederung

0 Zur Baufertigung

1 Die Abgrenzung der Aufgabe 'Baufertigung'

11 Die Abgrenzung zu anderen Hauptaufgaben
12 Die Abgrenzung der Aufgaben innerhalb der Baufertigung

2 Der Inhalt der Aufgabe 'Baufertigung'

21 Der Inhalt der Fertigungsplanung
22 Der Inhalt der Fachfertigung
23 Der Inhalt der Fertigungskontrolle

3 Baufertigungsentscheidungen

4 Bedingungen für Baufertigungsentscheidungen

5 Entscheidungshilfen zur Optimierung des Baufertigungsprogramms

51 Entscheidungshilfen zur Bestimmung der Bauleistungsarten und Bauleistungsmengen

511 Die Wertanalyse
512 Die Objekterfolgsrechnung
513 Die Deckungsbeitragsrechnung

52 Entscheidungshilfen zur Bestimmung der Personalkapazitäten

512 Die Personal-Kapazitätsermittlung mit Richtwerten
513 Die laufende, objektweise Personal-Kapazitätsermittlung
514 Die Personal-Kapazitätsermittlung über Verrichtungsgruppen

53 Entscheidungshilfen zur Bestimmung der Betriebsmittelkapazitäten

531 Die Betriebsmittel-Kapazitätsermittlung mit Richtwerten
532 Die laufende, objektweise Betriebsmittel-Kapazitätsermittlung
533 Die Betriebmittel-Kapazitätsermittlung über Verrichtungsgruppen

54 Folgen aus Disparitäten zwischen Baukapazitäten und Bauleistungsmengen

541 Folgen zu geringer Baukapazitäten
542 Folgen bei Minderauslastung der Baukapazitäten

55 Entscheidungshilfen zur Bestimmung der Baustoffe

551 Die Ermittlung der Stoffproduktivität verwendeter Baustoffe
552 Die Ermittlung der Stoffproduktivität alternativer Baustoffe

56 Entscheidungshilfen zur Bestimmung von Bauverfahren

561 Die Ermittlung möglicher Bauverfahren
562 Gesichtspunkte für die Auswahl von Bauverfahren
563 Die vergleichende Wertung der Bauverfahren

57 Entscheidungshilfen zur Bestimmung der Fertigungsgebiete

571 Die Bestimmung des Fertigungsgebietes in Abhängigkeit von den entfernungsabhängigen Kosten
572 Die Bestimmung des Fertigungsgebietes in Abhängigkeit von den Fertigungsmengen
573 Die Bestimmung des Fertigungsgebietes in Abhängigkeit von den entfernungsunabhängigen Kosten
574 Die Bestimmung des Fertigungsgebietes in Abhängigkeit von den Fertigungsbedingungen
575 Die Bestimmung des Fertigungsgebietes in Abhängigkeit von den Fertigungszeiten

58 Die Zugrundelegung einer vermutlichen Fertigungszeit

6 Mittel zur Durchsetzung von Fertigungsentscheidungen

61 Die Erfolgskontrolle
62 Die Betriebsmittelbereitschaft
63 Die Baufertigungspolitik
64 Die Baufertigungsorganisation

641 Die Feststellung der Aufgaben der Bauunternehmung
642 Die besonderen und organisationsbestimmenden Merkmale der Bauunter-nehmung
643 Die Auswahl der Organisationsgrundsätze
644 Die Untersuchung gegebener Organisationsformen

6441 3 Betriebsgrößen-Klassen
6442 Die traditionelle Aufgabenstruktur der 67000 Kleinbetriebe
6443 Die traditionelle Aufgabenstruktur der 5000 Mittelbetriebe
6444 Die traditionelle Aufgabenstruktur der 180 Großbetriebe
6445 Gesamtbeurteilung gegebener Organisationsformen

645 Ein Organisationsmodell der Bauunternehmung

65 Die Mitarbeiterqualifikation

651 Die Aufgabe der Mitarbeiter als Produktionsfaktor im Bauprozeß
652 Der Einfluß der Mitarbeiterqualifikation auf die Produktivität der Unternehmung
653 Die Bedingungen der Mitarbeiterqualifikation
654 Möglichkeiten zur Optimierung der Bedingungen der Mitarbeiterqualifikation

66 Bauprojektcontrolling

661 Das Ziel des 'Bauprojektcontrolling'
662 Zum Begriff 'Bau-Projekt-Controlling'
663 Der Planungsablauf als Gegenstand des Bauprojektcontrolling

6631 Die Planung des Planungsablaufs

66311 Die methodische Planung des Planungsablaufs im Modell
66312 Beispiel der Planung eines Planungsablaufs im Modell

6632 Die Ermittlung des Ist-Planungsablaufs

(1) Methoden zur Ermittlung des Ist-Planungsablaufs

1) Ermittlung des Ist-Planungsablaufs durch Aufzeichnungen
2) Ermittlung des Ist-Planungsablaufs im Modell

(2) Beispiel der Ermittlung des Ist-Planungsablaufs im Modell

6633 Die Kontrolle des Planungsablaufs

(1) Methoden zur Kontrolle des Planungsablaufs

1) Kontrolle des Planungsablaufs durch Aufzeichnungen
2) Kontrolle des Planungsablaufs im Modell

(2) Beispiel der Kontrolle des Planungsablaufs im Modell

6634 Mögliche Maßnahmen zur Verbesserung eines gestörten Planungsablaufs

664 Der Bauablauf als Gegenstand des Bauprojektcontrolling

6641 Die Planung des Bauablaufs

66411 Hauptanforderungen an die Planungsmethode
66412 Zum Wirklichkeitsprinzip der Planungsmethode
66413 Zum Einzelfallprinzip der Planungsmethode
66414 Beispiel der Planung eines Bauablaufs

6642 Die Ermittlung des Ist-Bauablaufs

(1) Methoden zur Ermittlung des Ist-Bauablaufs

1) Ermittlung des Ist-Bauablaufs durch Aufzeichnungen
2) Ermittlung des Ist-Bauablaufs im Modell

(2) Beispiel der Ermittlung des Ist-Bauablaufs im Modell

6643 Die Kontrolle des Bauablaufs

(1) Methoden zur Kontrolle des Bauablaufs

1) Kontrolle des Bauablaufs durch Aufzeichnungen
2) Kontrolle des Bauablaufs im Modell

(2) Beispiel der Kontrolle eines Bauablaufs im Modell

6644 Mögliche Maßnahmen zur Verbesserung eines gestörten Bauablaufs

Verzeichnis der Tafeln

Schrifttumsverzeichnis